männliche B-Jugend


Trainer:

Frank Kiss & Enja Meier

 

Spielklasse 2019/2020:

ÜBOL

 

Ziel für 2019/2020:

Oben mitspielen und uns individuell, sowie als Mannschaft verbessern!

 

Unser Motto:
Nur den Pinken darf man winken ;)

 

Unser Wunsch: 

Sportlich & Privat: Oriental Moments!

 

Kontakt:

Franz Kiss: 0176/26208298

 

Trainingszeiten/-ort:

Dienstag, 18.30-20.00 Uhr, DZG

Donnerstag, 17.00 - 18.30 Uhr, SPZ

 

 


Ziel BOL in der Qualifikation locker erreicht.

Mit einem der jüngsten Kaders trat die männliche B- Jugend zur Qualifikation Saison 2019/2020 an.  Ziel war es sich für die Bezirksoberliga zu qualifizieren.

 

Zur Landesliga Qualifikation angemeldet boten die Schützlinge von Trainergespann Meier/Kiss eine in der der Art und Weise nicht erwarteten starken Leistung.

.Dies war nicht selbstverständlich da die Jungs zum ersten Mal neue Abwehrsysteme spielen mussten

welches ab der B-Jugend erlaubt sind und im Angriff taten sie sich dann auf Grund fehlender Erfahrung auch schwer.

Trotzdem war das starke  Abwehrverhalten mit der Grund das man sich schon nach der zweiten Runde für die BZO qualifiziert  hatte.

In der dritten Runde hatten die Landsberger Lospech. Mit Ebersberg, Marktsteft ,Altötting  und Anzing II hatten die Lechstädter eine der stärksten Gruppen erwischt.

Trotzdem wollten die Jungs die  kleine Chance zur Qualifikation der Landesliga versuchen zu nutzen., Trotz der bisher besten Turnierleistung reichte es dann leider doch nicht.

Gegen Anzing wurde noch gewonnen aber gegen die anderen 3 Teams wurde leider, wenn auch immer knapp, verloren. 

Da fehlte es halt noch an Erfahrung und Konstanz über die gesamte Spielzeit. Die Trainer waren auf jeden Fall zufrieden mit den gezeigten Leistungen

und nun geht es in die Vorbereitung zur Bezirksoberliga in der auch wieder sehr spielstarke Mannschaften auf die junge Mannschaft warten.

 

Ob das Ziel , oben mitzumischen, erfüllt werden kann , liegt nicht nur am Trainingseinsatz der Mannschaft sondern auch an der Zusammenstellung des Kaders.

Aufgrund der gezeigten Leistungen in der Quali hat eine Bayernligamannschaft bei 2 Spielern der Landsberger angefragt  ob sie sich einen Wechsel vorstellen könnten.

Ob und wenn ja wie ( evtl. Doppelspielrecht) wird sich  im Juli entscheiden.

Ziel der Trainer ist es, wie auch in den Jahren zuvor, dass die Jungs sich auch in der kommenden  Saison mannschaftlich und individuell weiter entwickeln

Kontakt

TSV 1882 Landsberg e.V.

Abteilung Handball

Hungerbachweg 1

86899 Landsberg

 

Telefon: 
Abteilungsleitung:

Roland Neumeyer
0163/8466815

 

E-mail: 
neumeyer.roland@gmail.com

Heimspiele - Senioren

 

Damen vs. TSV Peißenberg          So. 10.11.2019 14:00 Uhr    SPZ

 

Herren 1 vs. SV Pullach                 So. 10.11.2019 16:00 Uhr    SPZ