Über Uns


Handball in Landsberg, das steht für Qualität auf und neben dem Platz!

 

Von klein bis groß, von jung bis alt, egal welches Geschlecht, welche Hautfarbe oder sonst irgendwas... jeder kann ein Teil unseres großen Teams, unserer Gemeinschaft, unserer Familie werden!

Wir stehen füreinander ein, auch Abseits des Feldes.

Wir machen uns gegenseitig besser.

Wir haben Respekt voreinander.

Wir sind offen für alle.

 

Wir sind ein Team! Wir sind der TSV Landsberg Handball!


 

Ein Team, eine Gemeinschaft, eine Familie - Dieses Gefühl gibt's jetzt auch zum Anziehen. Hier geht's zur Vereinskollektion

Kreuz & Quer - Einblicke in unser Vereinsleben


HEILIG-DREI-KÖNIGE CUP 2023


FREUNDSCHAFTSFAHRT NACH GÄNSERNDORF

Liebe Handballfreunde,

seit nunmehr 64 Jahren besteht die Handballer-Freundschaft zwischen der Union

Gänserndorf in Niederösterreich und dem TSV Landsberg.

1958 reisten TSV’ler wie Karl Kopf, Fritz Glinker, Joe Hacker, Peter Kahmke und Manfred Reitmeir erstmals in die Kleinstadt östlich von Wien, um dort einen sportlichen Vergleichskampf auszutragen und Freundschaften zu knüpfen. Der Grundstein für diese außergewöhnliche Sportfreundschaft war gelegt und seither treffen sich beide Vereine im 2-jährigen Rhythmus zu Spielen und einem geselligen Miteinander.

Im Juni dieses Jahres reisten 30 TSV Handballerinnen und Handballer für 4 Tage

nach Gänserndorf und wurden von den österreichischen Sportfreunden begeistert empfangen. Mit dabei waren auch Landsbergs Oberbürgermeister a.D. Ingo Lehmann und Altbürgermeister Norbert Kreuzer.

Die Freude über das Wiedersehen war groß, denn über die Jahrzehnte haben sich

viele persönliche Freundschaften entwickelt und das Treffen zwischen Landsberg

und Gänserndorf musste angesichts der Pandemie im Jahr 2020 ausfallen.

Nach dem überaus herzlichen Empfang traf man sich am Abend bei Heurigen, um

Sportliches und Privates zu diskutieren. 

Der Freitag stand ganz im Zeichen des Besuchs der Niederösterreichischen Landesausstellung im Schloss Marchegg. Am Abend lud Gänserndorfs Bürgermeister René Lobner zum Stadtempfang ins Rathaus. Lobner sitzt auch im Landtag und freute sich als langjähriger Handballer sehr über den Besuch aus der Lechstadt. In seiner Ansprache lobte er das unermüdliche und erfolgreiche Bemühen auf beiden Seiten, die Sportfreundschaft auch nach so langer Zeit lebendig zu halten.

Am Samstag besuchte eine Delegation mit Handball-Abteilungsleiter Roland

Neumeyer den Friedhof, um die Gräber bereits verstorbener Handballfreunde zu

besuchen. Am Nachmittag fand der lang ersehnte sportliche Vergleichskampf statt. Sehr erfreulich, dass diesmal auch die TSV-Damen mit dabei waren und sie machten bei hochsommerlichen 40 Grad den Anfang. In einer spannenden Partie zeigten die TSV’lerinnen eine starke Leistung und schafften am Ende ein Remis.

Die TSV-Herren hatten mit den Sportfreunden aus Gänserndorf wenig Mühe.

Die Niederösterreicher spielten viele Jahre in der ersten Liga Österreichs, befinden sich aber derzeit im Umbruch und so hatten die Landsberger am Ende die Nase mit 36:22 deutlich vorne.

Mit Spannung wurde das Spiel der Oldies erwartet. Ursprünglich war wieder

ein Nostalgiespiel auf dem Großfeld geplant, aber man entschied sich angesichts

der Hitze für ein Aufeinandertreffen auf dem Hartplatz. In Reihen des TSV spielten

unter anderem Roland Neumeyer, Manni Braun, Kurt Kopf, Dieter Friedrichsdorf und Bob Häring. Das Team der Gastgeber war deutlich jünger und so gab es am Ende einen knappen Gänserndorfer Sieg.

Nach einem Sommernachtsfest auf dem Vereinsgelände der Gastgeber hieß

es am Sonntag bereits wieder Abschied nehmen. Alle Landsbergerinnen und

Landsberger waren vom Aufenthalt in der Kleinstadt zwischen Wien und Bratislava begeistert und die Gänserndorfer Sportfreunde nahmen die Gegeneinladung nach Landsberg für den Juni 2024 hocherfreut an – dann kommt es zum neuerlichen sportlichen Kräftemessen einer dann 66 Jahre andauernden Handballerfreundschaft.

Harry Reitmeir

 


#STAYATHOME

WEIHNACHTSFEIER 2019

WM SPIELTAG AUSFLUG

HEILIG-DREI-KÖNIGE CUP 2019

WEIHNACHTSFEIER 2018

Kontakt

TSV 1882 Landsberg e.V.

Abteilung Handball

Hungerbachweg 1

86899 Landsberg

 
Abteilungsleitung:

Roland Neumeyer
Telefon: 0163/8466815

E-Mail:  neumeyer.roland@gmail.com