Willkommen bei den Handballern aus Landsberg am Lech!

Handball in Landsberg, das steht für Qualität auf und neben dem Feld!

Von klein bis groß, von jung bis alt, egal welches Geschlecht, welche Hautfarbe oder sonst irgendwas... Jeder kann ein Teil unseres großen Teams, unserer Gemeinschaft, unserer Familie werden!

 

Wir stehen füreinander ein, auch abseits des Feldes.

Wir machen uns gegenseitig besser.

Wir haben Respekt voreinander.

Wir sind offen für alle.

Wir sind ein Team! Wir sind der TSV Landsberg! 

 

Wir sind Handball in Landsberg!


Aktuelle Spiele


Trotz Sommerpause haben wir so einiges vor, schaut vorbei!



NEWS

 Die aktuellsten Informationen und Bilder findet Ihr immer auf unseren Social Media Kanälen!


 

News 14.06.2022 - Herren 1

 

Ende gut alles gut - Meisterschaft und Aufstieg gesichert

 

Am Schluss fand das nicht so ganz gradlinig verlaufende Spiel der 1. Herrenmannschaft der Landsberger Handballer Dank ein gutes Ende. Mit einem verdienten 28:23 Sieg gegen die SG Kaufbeuren/Neugablonz sicherten sie sich am Dienstag in den Play Ups der Bezirksoberliga Alpenvorland die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga.

Das Spiel war zum zweiten Mal angesetzt worden, nachdem die SG sich beim ersten Termin am Samstag nicht in der Lage sah eine spielfähige Mannschaft zu stellen. Diesmal traten sie mit 13 Mann an, die auf jeden Fall ein ernst zu nehmender Gegner waren.

 

 

Nach kurzem Abtasten kamen die Landsberger eigentlich ganz gut ins Spiel, die Abwehr stand und ein paar Tore gelangen auch (6:3/10.). Aber die Gäste waren besonders mit ihrer individuellen Stärke gefährlich. Ein paar nicht genutzte Angriffe und die SG war wieder auf Augenhöhe (7:7/15.).
So richtig kam der Landsberger Angriff nicht in Schwung, fehlte das 
Tempo und der Druck. Aber nach einer Auszeit lief es wieder, wie man es von der

Mannschaft kennt. Schnelle gradlinige Angriffe, Zug zum Tor und sichere Abschlüsse. So zog man bis zur Pause auf 17:9 weg.

Nachdem Wechsel legte man gleich nach (21:11/37.). Dann kam der Bruch ins Spiel der Gastgeber. Von außen kaum verständlich, aber auch bei den

besten Teams nichts Unbekanntes. Ein paar Fehlwürfe, technische Fehler die sich einschleichen und die Sicherheit geht verloren. In 17 Minuten gelang dann nur ein Tor, der Ball wollte einfach nicht mehr rein. Und Kaufbeuren nutzte die Landsberger Fehler clever. Tor um Tor arbeiteten sie sich heran (22:16/46.). In diese Phase verhinderte Hendrik Nietsch im Landsberger Tor mit tollen Reaktionen schlimmeres. Aber auch eine heimische Auszeit fruchtete zunächst nicht richtig. Die Landsberger mühten sich weiter, aber die selbstverständliche Effizienz in den Aktionen fehlte weiter. Dann war Kaufbeuren auf ein Tor dran und selbst im Ballbesitz (22:21/52.). Den Angriff wehrte man ab und es war dann Andi Leppert der den Bann brach, er tankte sich in der Mitte durch und erzielte das wichtige Tor zum 23:22 (55.). Den Gästen gelang noch ein Anschlusstreffer, aber jetzt funktionierte das

Landsberg Team wieder. Fynn Meier fing trotz muskulärer Probleme mit tollen Sprint einen Gegenstoß ab, so kam man über den Kampf wieder ins Spiel. Man traf wieder.

Am Schluss stand dann ein fünf Tore Vorsprung. Die gut besuchte Hipper Halle jubelte und auf dem Spielfeld gab’s die Sektdusche für den Trainer Dirk Meier. Der war dann auch richtig stolz auf sein Team, „war so sicher nicht nötig aber sie haben sich da wieder rausgezogen, hatten die Geduld weiter zumachen. Das ist jetzt natürlich ein toller Erfolg, der so nicht zu erwarten war. Aber da haben auch viele mitgewirkt. Das waren an die 30 Spieler, die diesen Erfolg ermöglicht haben. Das geht bei den A-Jugendlichen los die immer wieder bei uns im Training waren und so oft erst ein

vernünftiges Training möglich gemacht, oder selbst ausgeholfen haben, war sehr wichtig. Genauso müssen wir uns bei den Jungs aus der Zweiten bedanken, die immer wieder und immer öfter ausgeholfen haben, manchmal auch sehr kurzfristig. Nur so konnte sowas wachsen.“

Nur gestrahlt hat der Abteilungsleiter Roland Neumeyer nach dem Spiel „war zwischendurch schon ein bissen stressig, aber das ist ein super Team, ein Erfolg der Mannschaft, das haben sie sich verdient.“

Das noch ausstehende Rückspiel in Kaufbeuren am 25. Juni ist bedeutungslos. Aber natürlich wird man antreten und versuchen eine schlagkräftige Mannschaft zu stellen.

 

Dominik Keller, Timo Stassek, Hendrik Nietsch, Piepenburg Gatto (1), Tobias Giez (2), Christian Eisen (3), Johannes Kauter, Fynn Meier (6/3), Andreas Leppert (2), Alexander Schwarz (2), Nico Jorasch, József Balogh (5), Kai Roth (7/3), Paul Schweitzer,


Johannes Hansen Kauter Tsv Landsberg Handball
Bild: Julian Leitenstorfer

Herren 1

Stark, schnell, abgebrüht... die Krone der Männlichkeit, unsere Herren 1. Das muss man auf jeden Fall mal erlebt haben!

Alles rund um unsere Herren 1 findet ihr hier:


Herren 2

#TEAM2 - Jung und alt...eine bunt zusammengewürfelte Truppe mit ganz viel Qualität, auf und neben dem Feld...

Alles über unsere Herren 2 findet ihr hier:

Niklas Kullmann TSV Landsberg Handball
Bild: Oliver Hermann

Ruth Krenss und Manuela Friedrich TSV Landsbreg Handball
Bild: Simon Kohn

Damen

Brandheiß und doch eiskalt wenn es um den Sieg geht. Unsere Damen sind ein wahrer Hingucker... in jeder Hinsicht!

Bilder und News unserer Damen findet ihr hier:


JUGEND

Unsere Zukunft, unsere Rohdiamanten. Jeder ist bei uns herzlich willkommen um wahren Sports- und Mannschaftsgeist zu erleben!

TSV Landsberg Handball Jugend
Bild: Julian Leitenstorfer

Felix Stütz Beachhandball Beachcup Landsberg Tsv Landsberg Handball
Bild: Oliver Hermann

Beachcup

Auf der weitläufigen Sportanlage des TSV Landsberg feiern wir jährlich zusammen eine 2-tägige Sommerparty mit viel Spaß, sportlichen Höhepunkten und einzigartigen Erlebnissen.


Kreuz & Quer

Hier findet ihr ganz viele Bilder und alles Andere rund um unser Vereinsleben!


Die Fans, die Eltern und die Trainer... Was wären wir nur ohne Euch? Ohne unsere Stimmungskanonen, (Mit-)Fahrer, Unterstützer, Anpeitscher und manchmal auch Tröster? EIN GROßES DANKESCHÖN AN EUCH AN DIESER STELLE!

Kontakt

TSV 1882 Landsberg e.V.

Abteilung Handball

Hungerbachweg 1

86899 Landsberg

 
Abteilungsleitung:

Roland Neumeyer
Telefon: 0163/8466815

E-Mail:  neumeyer.roland@gmail.com