Hobby damen


 

Handball? Nein, Walken: Hexenviertel, Lechpark, Kongo

 

Am 6. März 2020 spielten die Hobbydamen zum letzten Mal gemeinsam in der Stammturnhalle am IKG mit Ball in der Hand.

 

Bis dahin gab es wie in den vergangenen beiden Spielzeiten eine muntere Mischung aus Erwärmungsspielen und je nach Anzahl anwesender Spielerinnen eine Partie Handball, Basketball, Tchoukball, Shoot-out oder andere Ballspiele. Des Öfteren gab es dabei auch Verstärkung aus den Jugendmannschaften. Hauptsache war immer Spaß an der Bewegung und am Spiel. 

Es folgte aufgrund des Corona-Katastrophenfalls eine sportliche Pause bis es am 15. Mai 2020 an die frische Luft ging. Treffpunkt war zunächst der Dittel-Parkplatz, von wo aus die erste Walking- Tour mit 8 km startete – durch Wald und Wiesen in Richtung Erpfting. Weitere Treffpunkte bis zur Sommerpause waren in Altstadtnähe am Sandauer Tor und am Klösterl. Unter dem Motto Entdecke die grüne Lunge Deiner Heimat erkundeten wir gut gelaunt bekanntes und unbekanntes Landsberger Terrain. Die Hobbydamen formierten sich zur Freitagabend-Nordic Walking-Gruppe. Manche mit Stöcken, manche ohne, dabei immer auf der Suche nach neuen interessanten Routen: Den Lech entlang Richtung Kaufering mit Stretching-Einheit direkt unter der A96 und Kneippbad ein Stückchen weiter.

Ebenfalls Richtung Kaufering aber auf der anderen Uferseite über Sandau bis in den sagenumwobenen Kongo. Oder über diverse Streckenverläufe quer durch den Wildpark, bis zur Teufelsküche Richtung Pitzling auf der Hut vor dem gefährlichen Landsberger Mäusebussard. 

Auch eine Altstadttour über unbekannte Stiegen und Wege war dabei. Es gibt allerhand zu entdecken! Eine ganz besondere Entdeckung war der Weingarten am Bayertor mit nicht nur gutem Wein, auch leckeren Schorlen und tollem Käsebrot. 

Auch wenn den meisten :-) Walken Spaß macht, wächst doch die Sehnsucht nach den gemeinsamen Ballspielen. Vermisst wurde insbesondere das Tore werfen, Passen, Ratschen, die Bewegung, schlicht das Zusammensein mit Sportsfreunden. Und sonst? In der Ballsaison haben wir gelernt, dass Fingernägel trotz rotem Schutzlack richtig brechen können. Und in der Outdoorsaison merke Dir: Geh’ nie ohne Maske und Kleingeld Walken, es kommt garantiert ein verlockender Biergarten am Wegesrand. Wer – wie wir – genau so viel Lust hat auf einen fröhlich plaudernden schwitzenden Wochenabschluss mit Ball, komme jederzeit gerne zum Schnuppern – oder eben zum Walken.

 

Kontakt: Jutta Ontl 0170/6721457

Kontakt

TSV 1882 Landsberg e.V.

Abteilung Handball

Hungerbachweg 1

86899 Landsberg

 
Abteilungsleitung:

Roland Neumeyer
Telefon: 0163/8466815

E-mail:  neumeyer.roland@gmail.com